Oberbayerische Meisterschaft WA710 2019

Das herrliche Wetter in Langenpreising bot perfekte Bedingungen für einen Bogenschießwettkampf bei sommerlichen Temperaturen an. Kein einziger Regentropfen fiel während des gesamten Wettkampfs. Dies sorgte – neben der hervorragenden Verpflegung durch den Gastgeberverein „Sportschützen Langenpreising“, für eine ausgelassene Stimmung bei Schützen und Begleitern.

Vom Bogensport FFB nahmen insgesamt 9 Schützen am Turnier teil, von denen mehr als die Hälfte am Ende auf dem Siegertreppchen standen. Hervorragende Leistungen erzielte neben vielen anderen Roland Graf mit beeindruckenden 646 Ringen und sicherte sich damit gleich den ersten Platz in der Compound Seniorenklasse. Vor allem auch unter den Nachwuchsschützen zeichneten sich deutliche Fortschritte ab. Ebenfalls mit einer hervorragenden Leistung und zur großen Freude des ganzen Vereins holten sich in der Recurve Schülerklasse B weiblich Beryll Frankenberger mit 603 Ringen die Gold- und Evodia Frankenberger in der Recurve Schülerklasse A weiblich mit 617 Ringen die Silbermedaille. Mit etwas Abstand, aber doch mit einer beindruckenden Leistung, holte sich Genoveva Frankenberger, die ebenfalls in der Recurve Schülerklasse A weiblich schoss, den vierten Platz. Auch dieses Jahr reicht Luana König, die seit kurzem erst neuer Vorstand vom Bogensport FFB ist, kaum einer das Wasser in der Compound Damenklasse mit ihren 609 Ringen, die ihr den zweiten Platz sicherten. Nur Daniela Habersetzer (vom SG St. Sebastian Machtlfing) konnte den Sieg nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit 618 Ringen den Sieg erringen. Sebastian Kuntzsch holte sich in der Compund Junioren Klasse mit stolzen 308 Ringen noch den vierten Platz. Maximilian Kuntzsch erreichte ein Traumergebnis von 535 Ringen, womit er besser war als die Hälfte seiner Konkurrenten in der Recurve Herrenklasse und den 15. Platz in der Rangliste belegte. Karin Geißler schaffte es mit 357 Ringen in der Recurve Masterklasse w. auf Platz 8.

1. Brucker Feldturnier

Am 13.04.2019 fand auf unserem Außengelände in Lindach das 1. Brucker Feldturnier statt. Der Parcours war herausfordernd, und das Wetter trotz aller Voraussagen sonnig, wenn auch ein wenig kalt. Mit einer maximalen Anzahl von Teilnehmern, einem reibungslosen Ablauf und guten Ergebnissen war das Turnier ein voller Erfolg.

Auch wenn viele zum ersten Mal an einem Feldturnier teilnahmen, hat unser Verein einige erwähnenswerte Ergebnisse vorzuweisen:

Recurve Herren: 3. Platz Maximilian Kuntzsch mit 281 Ringen, 7. Platz Jens Schmidhofer mit 156 Ringen

Recurve Master weiblich: 1. Platz Karin Geißler mit 184 Ringen

Recurve Senioren: 1. Platz Hans-Ferdinand Schreiber mit 158 Ringen

Compound Damen: 1. Platz Luana König mit 328 Ringen

Compound Master männlich: 4. Platz Stephan Christner mit 350 Ringen, 5. Platz Roland Graf mit 349 Ringen

Compound Junioren männlich: 1. Platz Fabian Mühlbauer mit 383 Ringen, 2. Platz Selina Rentsch mit 327 Ringen

Blank Master männlich: 5. Platz Carl Lampe mit 185 Ringen

Vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer und Teilnehmer für ein erfolgreiches 1. Brucker Feldturnier!

Weitere Bilder

Bezirksmeisterschaft Feld 2018

An Christi Himmelfahrt fand die Oberbayrische Bezirksmeisterschaft im Feldschießen statt. Vom Bogensport FFB nahmen fünf junge Schützen teil, auch dieses Jahr wieder mit großem Erfolg.

Maximilian Kuntsch trat als einziger der fünf mit dem Recurve-Bogen zum Wettkampf an. Er landete mit großem Abstand zur Konkurrenz auf dem ersten Platz der Juniorenklasse.

In der Juniorenklasse für Compoundschützen gewann Luana König den dritten Platz. Sebastian Kuntsch erkämpfte sich die Silbermedaille und lag mit einer Ringzahl von 355 nur knapp hinter dem Erstplatzierten.

Die beiden Compoundschützen der Jugendklasse können ebenfalls mit ihrem Ergebnis zufrieden sein. Selina Rentsch belegte den zweiten Platz, Fabian Mühlbauer erreichte mit einer beeindruckenden Ringzahl von 384 den ersten Platz.

Gaumeisterschaft 2018 – WA 720

Am 06. Mai 2018 fand in Olching die Gaumeisterschaft WA 2018 statt. Auch der Bogensport FFB war mit 14 Teilnehmern wieder gut dabei.

Recurve

In der Schützenklasse traten Robert Fabian und Andreas Nitsche an und erreichten trotz starker Konkurrenz Platz 7 und 9.

Erfolg hatten ebenfalls Karin Geißler, die in der Masterklasse den zweiten Platz erreichte, und Hans-Ferdinand Schreiber mit dem ersten Platz bei den Senioren.

Auch die Schützen aus der Schülerklasse können mit ihrem Ergebnis zufrieden sein. In der Schülerklasse A gewann Genoveva Frankenberger mit 482 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Evodia Frankenberger auf dem zweiten Platz. Ihre jüngere Schwester Beryll setzte sich in der Schülerklasse C gegen ihre Konkurrenz durch und belegte mit einer Ringzahl von 523 den ersten Platz.

In der Jugendklasse erreichte Rowena Frankenberger den sechsten Platz, während Aurora Frankenberger sich in der zweiten Hälfte des Wettkampfes noch einmal steigerte und Platz 4 gewann. Auch Maximilian Kuntzsch steigerte sich in der zweiten Hälfte des Wettkampfes stark und belegte in der Juniorenklasse mit 518 Ringen den ersten Platz.

Compound

Die Compound-Schützen des Vereins waren auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich, alle konnten in ihrer jeweiligen Klasse einen ersten oder zweiten Platz erreichen.

Sebastian Kuntzsch belegte in der Juniorenklasse männlich den zweiten Platz, während Luana König bei den weiblichen Junioren und Selina Rentsch in der Jugendklasse weiblich jeweils den ersten Platz belegten. Stefan Christner gewann in der Masterklasse den ersten Platz mit einer herausragenden Ringzahl von 646.

Pauline Kister

Vereinsmeisterschaft 2018 – WA 720

Vereinsmeisterschaft 2018

Am 1. Mai 2018 wurde auf dem Schießplatz in Lindach die Vereinsmeisterschaft des Bogensport Fürstenfeldbruck e. V. ausgerichtet. Entgegen der Vorhersage war das Wetter schön, und die 19 Teilnehmer konnten gute Ergebnisse erzielen.

Recurve

Den Vereinsmeistertitel unter den Recurve-Schützen gewann Robert Fabian mit einer Ringzahl von 503. Er setzte sich damit Andreas Nitsche durch, der den zweiten Platz belegte.

In der Schülerklasse A belegte Julia Heiduschat den dritten Platz, während Genoveva Frankenberger mit 498 Ringen den ersten Platz gewann, vor ihrer Schwester Evodia mit 395 Ringen. Aurora Frankenberger erreichte in der Jugendklasse mit 493 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Rowena Frankenberger. Bei den Junioren gewann Maximilian Kuntzsch den ersten Platz.

Weitere erste Plätze konnten Hans-Ferdinand Schreiber in der Seniorenklasse und Karin Geißler in der Masterklasse verzeichnen, ebenso wie Beryll Frankenberger, die in der Schülerklasse C eine Ringzahl von 501 erreichte.

Auch die Anfänger, die an der Vereinsmeisterschaft teilnahmen, erzielten gute Ergebnisse. So gewann bei den Erwachsenen Carola Heiduschat mit 443 Ringen den ersten Platz, während sich bei den Schülern Erik Lesage auf dem ersten Platz knapp gegen Marc-Antoine Lesage auf dem zweiten Platz behaupten konnte.

Compound

Das beste Ergebnis des Tages erreichte Fabian Mühlbauer, der in der Jugendklasse Compound mit 669 Ringen den ersten Platz vor Selina Rentsch belegte.

Ebenfalls den ersten Platz belegten Stefan Christner in der Masterklasse und Sebastian Kuntzsch in der Juniorenklasse, der damit gegen Luana König auf dem zweiten Platz gewann.

Pauline Kister

Deutsche Meisterschaft Halle 2018

Vom 02.-04. März 2018 fand die Deutsche Meisterschaft Halle in Solingen statt.

Platz 6 für Selina Rentsch mit dem Compoundbogen

Selina Rentsch war als einzige Vertreterin des Bogensport Fürstenfeldbruck nach Solingen gereist. Mit zwei guten Konstanten Durchgängen von jeweils 279 Ringen konnte sie sich in der gemischten Jugendklasse Compound gegen ihre männliche Konkurrenz gut behaupten. Mit insgesamt 558 Ringen und Rang 6 kann sie sehr zufrieden sein.

Komplette Ergebnisliste unter bogenfax.de

Bayerischer Rekord (BVS) für Vanessa Bui

Am 20.01.2018 wurde der Bogensport FFB von Vanessa Bui in Feucht auf der Bayerischen Meisterschaft des Bayerischen Behinderten- und Versehrtensportverbands (BVS) vertreten.

Nach der mühsamen Anfahrt nach Feucht – aufgrund von starkem Schneebelag und Stau – kam sie gerade rechtzeitig zur geplanten Begrüßung bei den Bogenschützen Feucht an. Trotz eines kleinen Missgeschicks – einer „Acht“ im Laufe des ersten Durchgangs – absolvierte sie konzentriert die erste Hälfte des Wettkampfes mit guten 284 Ringen. Den Anfang des zweiten Durchgangs schoss sie ähnlich wie im ersten. Jedoch konnte sie sich zum Ende hin steigern und bis zum letzten Pfeil war zu sehen, dass sie nun mit einer letzten „Zehn“ einen neuen Bayerischen Rekord erzielen konnte.

Neuer Rekord mit 571 Ringen

Bisher hatte Vanessa den sieben Jahre alten Rekord (570 Ringe) von Paralympics-Silbermedaillengewinnerin und Landeskadertrainerin Inge Enzmann nur eingestellt, doch diesmal konnte sie einen Ring draufsetzen. So konnte sie nicht nur mit einer Goldmedaille, sondern auch mit einem neuen Bayerischen Rekord nach Hause fahren.

Spargellandturnier 2018 in Schrobenhausen

Aurora, Rowena, Evodia, Genoveva und Beryll Frankenberger haben am Sonntag, den 28.01.2018, am 13. Spargellandturnier in Schrobenhausen mit einigen Erfolgen teilgenommen.

Rowena gewann mit persönlicher Bestleistung in der Klasse Jugend Recurve weiblich mit 515 Ringen. In der gleichen Klasse belegte Aurora den 10. Rang mit 409 Ringen. Bei den Schülerinnen A konnte Evodia mit 503 Ringen eine persönliche Bestleistung aufstellen und damit den 3. Rang belegen. Ihre Zwillingsschwester belegte den 5. Rang mit 419 Ringen. Beryll startet zwar in der Klasse Schülerinnen C, schoß aber dennoch zusammen mit den Schüler B auf 18m Distanz. Sie wurde mit beachtlichen 411 Ringen Siegerin.

Harald Frankenberger

Ergebnisse unter Archery Results